Tägliche News für die Travel Industry

23. August 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Trunkenbold

Das ging gerade noch einmal gut. Der Pilot eines Sri-Lankan-Airbus erschien in Frankfurt sichtlich angetrunken an Bord und wollte mit 274 Menschen nach Colombo starten. Doch seine Crew stoppte ihn und schlug Alarm. Er wurde suspendiert und Sri Lankan entschuldigte sich für den Vorfall. Ohne Pilot mussten alle Passagiere wieder raus und konnten erst am nächsten Tag abheben. Hessenschau

Anzeige ccircle