Tägliche News für die Travel Industry

5. April 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Was sich hinter dem Global Vice Index verbirgt

Für fast alles gibt es ja mittlerweile einen Index. Dieser hier vergleicht weltweit Drogenpreise. In den "Warenkorb" kommen Zigaretten, Alkohol, Marihuana, Amphetamine, Kokain und Opiate. Junkie-Paradiese wären demnach die Dominikanische Republik, Ghana, Kongo, Kolumbien, Südafrika, Guatemala, Kenia und Myanmar. Am teuersten ist der Stoff in Japan, Neuseeland und Australien. In Relation zum Einkommen der Bewohner ist übrigens Luxemburg am günstigsten. Aber das liegt nicht an niedrigen Preisen. Bloomberg

Anzeige Reise vor9