Tägliche News für die Travel Industry

29. April 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Fake News über Gestrandete am BER die Runde machen

Über den Messaging-Dienst Telegram verbreitete sich die vermeintliche Nachricht rasend schnell. Am Flughafen BER hätten in der Nacht von Samstag zu Sonntag 650 Menschen bis 5 Uhr morgens aufgrund der Ausgangssperre festgesessen. "Hundertschaften von Bundespolizei" hätten vor dem Terminal und am Bahnhof gewartet und die Leute kontrolliert. Die Kollegen der "Welt" schickten eigens ein Reporterteam hin. Dieses fand allerdings weder eingepferchte Fluggäste noch wartende Polizei-Hundertschaften. Correctiv

Anzeige Reise vor9