Tägliche News für die Travel Industry

24. April 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

10.000 Urlauber sitzen auf thailändischen Inseln fest

Die ausländischen Touristen konnten wegen der eingestellten Passagierflüge im Zuge der Coronakrise nicht zurück in ihre Heimatländer. 5.700 Reisende sitzen auf Koh Samui fest, die anderen auf Koh Phangan und Koh Tao. Wegen der anfallenden Kosten für die Gestrandeten bat der Tourismusminister Hotels und Unterkünfte jetzt um Mithilfe. Farang

Anzeige Reise vor9