Condor

Tägliche News für die Travel Industry

11. Februar 2022 | 20:16 Uhr
Teilen
Mailen

Ärger um Maut-Nachforderungen per Inkasso aus Italien

Tausende Autofahrer aus Deutschland haben nach ihrem Urlaub unerfreuliche Post aus Italien erhalten. Absender der Mahnungen sind Inkasso-Büros, die von den Betreibern der Mautstellen auf Autobahnen beauftragt wurden. Nur wenige Autofahrer schauen auf die bei der Durchfahrt ausgegebene Quittung. Konnte etwa eine Kreditkarte nicht gelesen werden, steht da "Mancato Pagamento", was fehlgeschlagene Zahlung bedeutet. Die Schranke öffne sich trotzdem, um Rückstaus zu vermeiden. Das dicke Ende kommt dan per Post. Focus

Anzeige Reise vor9