Tägliche News für die Travel Industry

23. Mai 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Antarktis-Tourismus soll weiter eingeschränkt werden

Seit den 1990er-Jahren hat der Antarktis-Tourismus laut Weltnaturschutzunion IUCN deutlich zugenommen. So habe sich die Zahl ankommender Gäste zwischen 1992 und 2020 auf 75.000 verzehnfacht. In der Saison 2022 bis 2023 seien es fast 105.000 Touristen gewesen. "Die bevorstehende Antarktis-Konferenz bietet eine entscheidende Gelegenheit, endlich durchsetzbare Vorschriften zu erlassen und Auswirkungen auf die biologische Vielfalt der Antarktis zu verhindern", teilt die Antarctic and Southern Ocean Coalition mit. FAZ

Anzeige Fraport