Tägliche News für die Travel Industry

16. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Anti-Korruptionsbehörden ermitteln gegen Air Moldova

Der Verdacht: Die Privatisierung der moldawischen Fluglinie im Jahr 2018 wurde möglicherweise zur Geldwäsche genutzt. Neue Eigentümer sind die rumänische Blue Air und zwei moldawische Staatsbürger. Daher wurden vorerst zwei Flugzeuge und Immobilien in Höhe von 34,5 Millionen Euro beschlagnahmt. Die Flieger dürfen jedoch weiter genutzt werden, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Aerotelegraph

Anzeige ccircle