Tägliche News für die Travel Industry

6. November 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Auch Isländer wehren sich gegen Massentourismus

Die Toleranz gegenüber Urlaubern nimmt ab. Einheimische beschweren sich vor allem über Vandalismus, die Einführung von Eintrittsgeldern für Nationalparks, steigende Preise und Hotelbaustellen. Die Islandbank prognostiziert für dieses Jahr rund 2,3 Millionen Besucher, das sind 30 Prozent mehr als 2016. Welt

Anzeige Reise vor9