Tägliche News für die Travel Industry

10. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Auch Tunesien erwartet Aufhebung der Reisewarnung

Nach der Freigabe türkischer Regionen fordert auch das nordafrikanische Land vom Auswärtigen Amt das Ende der Reisewarnung. "In Tunesien gibt es keine spezifischen Regionen, in denen das Coronavirus verbreitet ist", sagt Chiheb Chaouch, Geschäftsträger der Botschaft in Berlin. Der Diplomat weist daraufhin, dass Tunesien im Gegensatz zur Türkei und Ägypten vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet geführt werde. On Vista

Anzeige Reise vor9