Tägliche News für die Travel Industry

9. Januar 2024 | 11:57 Uhr
Teilen
Mailen

Ausnahmezustand und Ausgangssperre in Ecuador

Wegen verbreiteter Gewalt in Gefängnissen und der Flucht eines Drogenbosses hat der ecuadorianische Präsident Noboa den Ausnahmezustand verhängt. Er gilt zunächst für 60 Tage und umfasst neben dem Einsatz von Militär auf den Straßen eine landesweite nächtliche Ausgangssperre. Tagesschau

Anzeige