Tägliche News für die Travel Industry

2. Mai 2024 | 15:21 Uhr
Teilen
Mailen

Australische Bonza bleibt bis Mittwoch am Boden

Die australische Airline Bonza, deren Flugzeuge am Dienstag vom Leasinggeber beschlagnahmt worden waren, stellt den Flugbetrieb innerhalb Australiens bis mindestens zum kommenden Mittwoch ein. Betroffen sind laut australischen Medien 183 Flüge mit 33.000 Passagieren. Es sei unklar, ob Passagiere, die nach dem Termin mit Bonza fliegen wollten, dies auch tun können, heißt es. Das Unternehmen sei auf der Suche nach Geldgebern für neue Flugzeuge. Sydney Morning Herald

Anzeige Fraport