Tägliche News für die Travel Industry

15. November 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Behörden empfehlen Mindestflughöhe für Sinai

In einem Hinweis wird deutschen Fluggesellschaften geraten, keine Flüge unterhalb von 8.000 Metern durchzuführen. Unterhalb dieser Höhe sowie bei Start oder Landung auf den Airports von El Arish, El Gora, Taba, St. Catherine und Sharm el-Sheikh bestehe "ein potenzielles Risiko durch Anti-Flugzeug-Waffen". Die Fluggesellschaften sollten "diese mögliche Gefährdung in ihre Routenplanung und Risikobewertung mit einbeziehen". FVW

Anzeige Reise vor9