Tägliche News für die Travel Industry

1. April 2019 | 08:00 Uhr Teilen
Mailen

Berliner Nahverkehr wird am Montag bestreikt

Kein Aprilscherz: Am Montag soll der Berliner Nahverkehr ganztägig bestreikt werden. Die gesamte Belegschaft der Nahverkehrsbetriebe BVG werde streiken, kündigte die Gewerkschaft Verdi am Donnerstagabend an. Der Streik dauere vom Betriebsbeginn um 3.30 Uhr bis zum Betriebsende.

Anlass für den Streik sei die Tatsache, dass die Tarifverhandlungen für die 14.600 Beschäftigten im Berliner Nahverkehr ergebnislos beendet worden seien, heißt es in einer Pressemitteilung der Gewerkschaft. Verdi lehnte das neue Angebot des Kommunalen Arbeitgeberverbands ab. Dieser hatte ein Gesamtvolumen von jährlich 90 Millionen Euro ab dem Jahr 2019 in die Verhandlungen eingebracht und sein vorheriges Angebot damit um zehn Millionen Euro erhöht.

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9