Tägliche News für die Travel Industry

10. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Brasilianisches Schutzgebiet soll Touristen-Hotspot werden

Der Plan von Präsident Jair Bolsonaro ist, die Region Tamoios mit 29 Inseln südlich von Rio de Janeiro nach dem Vorbild von Cancun in eine Urlauber-Hochburg zu verwandeln. Die Einwohner wollen lieber nachhaltige und betuchte Gäste als Massentourismus und Kasinos. Das Naturschutzgebiet liegt zwischen Unesco-Stätten, deren Titel in Gefahr wären. Deutsche Welle

Anzeige Messe Düsseldorf