Tägliche News für die Travel Industry

4. Mai 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Cook-Inseln öffnen die Grenzen für internationalen Tourismus

Seit 1. Mai sind Reisen auf die Cook Islands von Europa aus wieder möglich. Die Einreise werde zunächst nur über Neuseeland erfolgen, teilt das Tourismusbüro mit. EU-Bürger können ab sofort unter dem Visa-Waiver-Programm wieder nach Neuseeland kommen und von Auckland ohne Aufenthalt auf die Cook-Inseln weiterreisen.

Cook Inseln Rarotonga Foto iStock 7Michael

Aitutaki ist nach Rarotonga die meistbesuchte Insel der Cook Islands

Anzeige
TNZ

IF YOU SEEK – Erlebe Neuseeland auf einem Fam Trip

Zählst du zu den unersättlich Neugierigen, die tief in uralte Kulturen und unberührte natürliche Umgebungen eintauchen möchten? Dann nimm an dem Gewinnspiel für unseren "IF YOU SEEK" Global Fam Trip teil und mit ein wenig Glück, kannst du Neuseelands einzigartige Vielfalt im Frühjahr 2023 persönlich erleben. Hier kannst du teilnehmen 

Bereits seit dem 13. Januar konnten Neuseeländer und seit kurzem auch Australier die Inseln im Südpazifik wieder besuchen. Für Urlauber ist auch die bislang geltende Testpflicht entfallen, eine Einreise ist also ab sofort ohne weitere Auflagen mit einer zweifachen Corona-Impfung möglich. Daneben ist nur noch das Ausfüllen eines Einreiseformulars gefragt. Besucher unter 16 Jahren können ungeimpft auf die Cookinseln einreisen.

Flüge zwischen Auckland und Rarotonga, der Hauptstadt der Cookinseln, gibt es derzeit täglich mit Air New Zealand und werden noch weiter aufgestockt. Zusätzlich bietet ab 2. Juni auch die Flugline Jetstar wieder Verbindungen zwischen Neuseeland und dem Inselstaat im Südpazifik an.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FRAPORT