Tägliche News für die Travel Industry

4. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Corona-Fall stoppt erste Südsee-Reise der "Paul Gauguin"

Das Kreuzfahrtschiff hat nach dem positiven Corona-Test eines Passagiers seine erste Südseereise nach dem Shutdown kurz nach Auslaufen wieder beendet und ist nach Papeete zurückgekehrt. Bei dem infizierten Gast handelt es sich laut "Tahiti Infos" um einen Amerikaner. Als Folge wurden Crew und alle Passagiere der "Paul Gauguin" getestet. Bis die Ergebnisse vorliegen, darf keiner das Schiff verlassen. Cruisetricks