Tägliche News für die Travel Industry

14. Februar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Dürrenotstand in Kenia

Die Hälfte des Landes leidet unter andauernder Trockenheit, davon sind 2,7 Millionen Menschen betroffen. Präsident Uhuru Kenyatta bittet die internationale Gemeinschaft um Hilfe. In Nordkenia an der Grenze zu Äthiopien seien 70 Prozent der Wasserquellen versiegt, berichtet eine Mitarbeiterin des Malteser Hilfswerks. Deutsche Welle

Anzeige Reise vor9