Tägliche News für die Travel Industry

14. November 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die Metro der Lüfte

Ob in Boliviens Hauptstadt La Paz, Rio de Janeiro oder Mexiko City – Seilbahnen bieten eine zeitsparende, emissionsarme und vor allem für den Fahrgast günstige Alternative zum Straßenverkehr. Sie erleben einen wahren Boom, denn in Lateinamerika fördert die Topographie in vielen Städten mit Talkesseln und Hügeln die Nachfrage. Die Hardware liefert in vielen Fällen die österreichische Firma Doppelmayer, sie hat allein in La Paz bereits fünf Linien der "Teleferico" gebaut. Handelsblatt

Anzeige Reise vor9