Tägliche News für die Travel Industry

31. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Dominikanische Regierung legt Hotelprojekt auf Eis

Nach Protesten von Umweltschützern habe Präsident Danilo Medina angeordnet, dass der spanische Globalia-Konzern das Resort Leaf Bayahibe vorerst nicht bauen darf. Es befindet sich am Rande eines Naturschutzgebietes. Dennoch hatte das Unternehmen bereits eine Baugenehmigung dafür erhalten.

Seit sie das Terrain im Jahr 2000 erworben hatte, bemühte sich die Globalia-Gruppe darum, das umstrittene Projekt durchführen zu können. Auf der spanischen Tourismusmesse Fitur hatte Konzernchef Juan José Hidalgo den Baubeginn für die Hotelanlage mit 96 Villen auf einer Fläche von knapp 7.000 Quadratmetern angekündigt und erklärt, das Projekt sei genehmigt worden, nachdem alle Auflagen zum Naturschutz erfüllt seien.

Schauplatz ist der Erholungspark Guaraguao – Punta Catuano, ein geschütztes Gebiet mit Korallenriffen, feinsandigen Stränden, Dünen sowie Mangroven, Wald- und Feuchtgebieten. Nachdem der Widerstand von Naturschützern international Wellen geschlagen hatte, ordnete der Präsident persönlich den Rückzieher an. Nun soll eine gründliche Untersuchung die Vereinbarkeit der geplanten Anlage mit den Auflagen des Naturschutzes erneut auf den Prüfstand stellen.

Anzeige ITB