Tägliche News für die Travel Industry

29. April 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Große Zerstörung nach Zyklon in Mosambik

Die Folgen von Sturm "Kenneth", der mit Windgeschwindigkeiten über 200 Stundenkilometern auf Land traf, sind schwere Überschwemmungen und Schlammlawinen in Mosambik. Besonders betroffen ist der Norden des Landes und die Stadt Pemba. Es werden weitere Regenfälle erwartet. Zeit

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9