Tägliche News für die Travel Industry

10. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Guatemala verhängt Ausnahmezustand im Nordosten

Die Maßnahme erfolgte nach der Ermordung von drei Soldaten im Gebiet des Izabal-Sees und betrifft das Departement Izabal. Daher könne es zu verstärkten Sicherheitskontrollen und Straßensperrungen kommen, warnt das Auswärtige Amt. Izabal hat einige touristische Anziehungspunkte, wie den Ort Rio Dulce am Ufer des Sees und das Küstenstädtchen Livingston. Auswärtiges Amt 

Anzeige Sunexpress