Tägliche News für die Travel Industry

7. März 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Historische Dürre in Norditalien lässt Gardasee austrocknen

Hitze und Regenmangel im Sommer sind in Norditalien kein neues Phänomen. Das sich ein Mangel an Niederschlag auch im Herbst und Winter fortsetzt und die Speicher nicht aufgefüllt werden, ist ungewöhnlich. Der Gardasee ist momentan nur noch wenige Zentimeter von seinem historischen Tiefstand entfernt. Bei den anderen Seen im Norden, wie dem Lago Maggiore oder dem Comer See, sieht es kaum besser aus. ZDF

Anzeige Fraport