Tägliche News für die Travel Industry

2. November 2023 | 14:37 Uhr
Teilen
Mailen

Hohe Preise halten Kunden von Asien-Trips ab

Die Umsätze stimmten, doch die Zahl der Buchungen bleibe nach wie vor deutlich hinter den Vor-Corona-Werten zurück, resümierten Asien-Experten bei einem Reisebüro-Workshop der Vereinigung Pata. Bei der Nachfrage liege lediglich Japan wieder annähernd auf Vor-Krisen-Niveau, Thailand fehle noch rund ein Drittel der Gäste. Auch Bali könne noch nicht wieder an alte Werte anknüpfen. Gründe seien die späte Öffnung nach Corona, verbunden mit unbeständigen Entscheidungen während der Pandemie, und teilweise drastisch gestiegene Preise, ganz besonders beim Flug. FVW

Anzeige