Tägliche News für die Travel Industry

3. Oktober 2022 | 18:21 Uhr
Teilen
Mailen

Hurrikan "Ian" kostet Floridas Tourismus sieben Milliarden

Tourismus ist eine der wichtigsten Einnahmequellen im Sunshine-State Florida. Doch Hurrikan Ian hat die Basis dafür zum Teil zerstört, vor allem bei Fort Myers. Die Schäden an der touristischen Infrastruktur werden auf fünf Milliarden Dollar geschätzt, am meisten getroffen seien Hotels, so Experten. Dazu kämen Umsatzeinbußen von rund zwei Milliarden Dollar, weil Flüge und Kreuzfahrt gestrichen worden seien. Wealth Management, News-Press

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige ccircle