Tägliche News für die Travel Industry

23. April 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

In Ägypten ist der Tourismus zum Erliegen gekommen

Das Land leidet unter dem größten Rückgang der Touristenzahlen, den es je erlebt hat. Experten schätzen den Schaden auf etwa eine Milliarde Euro pro Monat. Nun will die Regierung in Kairo die Ägypter ermuntern, im eigenen Land Urlaub zu machen. Zudem hat sie knapp sechs Milliarden Euro für die Bewältigung der Coronakrise bereitgestellt. Tagesschau

Anzeige Reise vor9