Tägliche News für die Travel Industry

14. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

In China machen 150 Hilton-Hotels wegen Coronavirus dicht

Insgesamt fallen 33.000 Zimmer weg, wodurch die Kette Einnahmen von 23 bis 46 Millionen Euro vor Steuern verlieren könnte. Die gesamte Hotelbelegung in China sank wegen des Ausbruchs zwischen dem 14. und 26. Januar um 75 Prozent. Von der Krise sind auch die USA betroffen. Die Tourismusökonomie prognostiziert einen möglichen Rückgang der Gäste aus China um 28 Prozent und der verkauften Hotelübernachtungen um 4,6 Millionen bis zum Jahresende. USA Today

Anzeige ITB