Tägliche News für die Travel Industry

4. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Keine Reisewarnung mehr für das ägyptische Taba

Die Teilreisewarnung für den Norden der Sinai-Halbinsel bleibt weiter bestehen, jedoch hat das Auswärtige Amt den Badeort unweit der ägyptisch-israelischen Grenze hiervon ausgenommen. Taba ist auch ein beliebtes Ziel für Tauchtouristen und Standort einer zu Orascom gehörenden Ferienanlage.

Ägypten Sinai Taba Heights Orascom Hotels Foto iStock b vladimir

Taba Heights ist eines der Orascom-Resorts in Ägypten.

Die in Ägypten ansässige Orascom Holding kündigt einen Neustart für ihre Destination Taba Heights (Foto) an, die über sechs Hotels mit insgesamt 2.365 Zimmern und einem Yachthafen verfügt. Das Unternehmen von Samih Sawiris begrüßt natürlich die Aufhebung des Reisehinweises. Er bestand seit Februar 2014, nachdem ein Anschlag auf einen Reisebus in Taba verübt worden war.