Tägliche News für die Travel Industry

1. September 2020 | 14:14 Uhr
Teilen
Mailen

Malaysia lässt in diesem Jahr keine Touristen mehr einreisen

Mit dem verlängerten Einreisestopp wolle das Land "importierte Corona-Infektionen vermeiden, sagte Premierminister Muhyiddin Yassin. Sein Minister für innere Sicherheit, Ismail Sabri Yaakob, erklärte, die Grenzen für internationale Besucher wieder zu öffnen, werde einer der letzten Schritte der Regierung im Zuge einer Normalisierung sein.

Langkawi

Reisen nach Malaysia, hier die Insel Langkawi, werden in diesem Jahr nicht mehr möglich sein

Laut der Tageszeitung "The Star" erklärte der Minister, derzeit dürften selbst aus dem angrenzenden Singapur nur malaysische Staatsbürger und Geschäftsreisende einreisen. Zwar habe es zahlreiche Anträge von Arbeitsmigranten aus Thailand und Indonesien gegeben, ins Land zu gelangen. Zudem habe die Fluggesellschaft Air Asia um die Erlaubnis zur Wiederaufnahme des kommerziellen Verkehrs gebeten. Doch Malaysia habe sämtliche Anträge abgelehnt.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9