Tägliche News für die Travel Industry

16. August 2021 | 13:19 Uhr
Teilen
Mailen

Malaysia plant touristisches Pilotprojekt auf Langkawi

Die malaysische Insel könnte im Zuge eines "Bubble"-Konzepts für geimpfte Reisende im September wieder geöffnet werden, kündigte Tourismusministerin Datuk Seri Nancy Shukri an. Voraussetzung dafür sei, dass in der Bevölkerung bis dahin Herdenimmunität gegen das Coronavirus hergestellt werde.

Langkawi

Auf Langkawi könnten ab September erste Touristen einreisen

Nach Angaben der malaysischen Zeitung Malay Mail sollen bis zum Monatsende rund 80 Prozent der Inselbevölkerung vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein. Danach könnte das Projekt auf Langkawi starten. Inhaltlich ist darüber bislang nur bekannt, dass sich die Einreiseerlaubnis auf vollständig geimpfte Reisende beschränken soll.

Außerdem erwäge die Regierung eine Ausdehnung auf weitere Standorte, an denen das Infektionsgeschehen und touristische Bewegungen leicht zu kontrollieren seien, heißt es weiter. Dazu zählten etwa Resort-Inseln.   

Anzeige FRAPORT