Tägliche News für die Travel Industry

13. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Malta erlaubt Einreise nur mit negativem PCR-Test

Ab dem 13. November ist die Einreise nach Malta für deutsche Fluggäste nur noch mit einem negativen Corona-Test möglich, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Wer bei der Einreise keinen negativen PCR-Test vorlegen kann, muss ihn am Flughafen nachholen. Bis zum Ergebnis darf der Passagier die Quarantäne  nicht verlassen. Auswärtiges Amt

Anzeige FRAPORT