Tägliche News für die Travel Industry

5. Oktober 2020 | 13:57 Uhr
Teilen
Mailen

Marokko lässt Ausländer wieder einreisen

Seit dem 1. Oktober ist die Einreise in das nordafrikanische Land mit einem negativen PCR-Test, dessen Ergebnismitteilung bei Abreise nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt, wieder möglich. Voraussetzung ist neben dem Test eine Reservierungsbestätigung eines touristischen Beherbergungsbetriebs.

Das Auswärtige Amt warnt weiter vor Reisen nach Marokko. Das Land selbst lässt touristische Reisen allerdings nun wieder zu. Bereits seit dem 6. September dürfen offiziell und geschäftlich Reisende auf Einladung eines marokkanischen Geschäftspartners nach Marokko einreisen. In Marokko gibt es bis jetzt rund 133.000 bestätigte Corona-Fälle, 2.330 Menschen starben an oder mit einer Corona-Infektion.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9