Tägliche News für die Travel Industry

5. Oktober 2023 | 08:26 Uhr
Teilen
Mailen

Opfer in Venedig sind fast alle ausländische Touristen

In dem verunglückten Bus, der von einer Brücke in Venedig stürzte, saßen hauptsächlich ausländische Touristen. Sie waren nach einem Tagesausflug in die Lagunenstadt auf dem Rückweg zu ihrem Campingplatz. Unter den 21 Toten sollen auch drei Deutsche sein. Die anderen Opfer kamen aus Kroatien, Portugal, Rumänien, Südafrika und der Ukraine. Auch der italienische Fahrer starb. Die Unglücksursache ist weiter unklar. Spiegel

Anzeige