Tägliche News für die Travel Industry

5. November 2022 | 22:03 Uhr
Teilen
Mailen

Ostafrika-Dürre kostet über 1.000 Tiere in Kenia das Leben

Mehr als 200 verendete Elefanten, über 500 Gnus, fast 400 Zebras und 50 Büffel registrierte der Kenya Wildlife Service in den vergangenen neun Monaten. Schuld ist die schlimmste Trockenheit seit Jahrzehnten. Besonders betroffen sind die Nationalparks Amboseli, Tsavo und Laikipia-Samburu. France 24

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige Fraport