Tägliche News für die Travel Industry

19. März 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Philippinen erteilen Ausländern Einreiseverbot

Der pazifische Inselstaat verhängt neue Reisebeschränkungen wegen stark steigender Corona-Zahlen. Daher ist Ausländern vom 20. März bis zum 19. April die Einreise in die Philippinen landesweit verboten. Davon sind nur Diplomaten und Mitarbeiter internationaler Organisationen ausgenommen. Zudem ist die Zahl der Einreisenden täglich auf 1.500 begrenzt. Auswärtiges Amt

Anzeige Reise vor9