Tägliche News für die Travel Industry

1. September 2021 | 08:51 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebus in Peru stürzt 200 Meter in die Tiefe

Mindestens 29 Menschen sind bei dem Unglück ums Leben gekommen, 20 wurden verletzt. Der Bus war auf dem Weg von Huánuco in den Anden in die Hauptstadt Lima. Die Unfallursache ist unklar, möglicherweise war der Fahrer am Steuer eingeschlafen. RND

Anzeige Reise vor9