Condor

Tägliche News für die Travel Industry

4. März 2021 | 18:55 Uhr
Teilen
Mailen

Seychellen verzichten auf Quarantäne bei Einreise

Vom 25. März an könnten Touristen unabhängig von ihrem Impfstatus einreisen und müssten anschließend keine Quarantäne absolvieren, kündigt das Verkehrsamt des Landes an. Es genügt dann, einen negativen PCR-Test vorzulegen, der maximal 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde.

Seychellen La Digue

Die Seychellen, hier die Insel La Digue, verzichten bald auf Quarantäne

Die Ankündigung sei vom Minister für Auswärtige Angelegenheiten und Tourismus, Sylvestre Radegonde, in einer Pressekonferenz nach der Sitzung der Tourism Task Force gemacht worden, teilt das Seychelles Tourism Board mit. Der Minister begründete die Entscheidung die Einreisebeschränkungen im Land zu lockern, mit der fortschreitenden Impfkampagne, die das Land Anfang des Jahres eingeleitet habe.

Nach der Rückkehr von den Seychellen nach Deutschland gilt nach derzeitigem Stand allerdings weiter eine Quarantänepflicht, denn die Inseln sind vom RKI als Hochrisikogebiet ausgewiesen.

Anzeige Reise vor9