Tägliche News für die Travel Industry

15. März 2020 | 17:32 Uhr
Teilen
Mailen

Spanien verhängt den Notstand

Am Samstag verabschiedete die Regierung ein Dekret, das die Bewegungsfreiheit stark einschränkt. Ab Montag darf die Wohnung nur für den Gang zur Arbeit, zum Supermarkt oder in Gesundheitseinrichtungen verlassen werden.

Landesweit wurden alle Geschäfte und Unterhaltungsbetriebe aufgefordert, ihren Betrieb einzustellen. Von dieser Maßnahme ausgenommen sind Lebensmittelhändler und Apotheken. In der Hauptstadt Madrid waren zuvor bereits öffentliche Parks und Gärten, sowie Bars, Cafés und Restaurants geschlossen worden. Die Maßnahmen gelten zunächst für 15 Tage.

Anzeige Reise vor9