Tägliche News für die Travel Industry

12. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Spanische Regierung verhängt Notstand über Madrid

Nachdem die konservative Regionalregierung der spanischen Hauptstadt gegen den teilweisen Lockdown durch das Gesundheitsministerium geklagt und Recht bekommen hatte, griff die Zentralregierung nun zum Mittel der Notstandserklärung. 4,8 der 6,6 Millionen Einwohner dürfen ihre Wohngemeinde nur noch verlassen, um zur Arbeit zu fahren oder den Arzt aufzusuchen. Süddeutsche

Anzeige Reise vor9