Tägliche News für die Travel Industry

18. Januar 2021 | 17:01 Uhr
Teilen
Mailen

Sri Lanka lässt Touristen unter Auflagen einreisen

Ab Donnerstag, 21. Januar, lässt der Inselstaat wieder Besucher einreisen. Diese dürfen allerdings nur in 55 speziell ausgewiesenen Hotels übernachten und müssen sich insgesamt drei Mal testen lassen. Erste Veranstalter-Angebote für Sri Lanka gibt es bereits.

Sri Lanka Mirissa Beach Foto iStock Milan Chudoba.jpg
Anzeige
Lugano

Ihr Advertorial in Counter vor9

Auf einer eigenen Landingpage stellen wir Ihre Destination, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in den Mittelpunkt, beschreiben sie im journalistischen Stil und wecken so die Aufmerksamkeit des Vertriebs. Textanzeigen im Newsletter von Counter vor9 sorgen für Interesse und linken auf Ihr Advertorial. Details und Preise

Nach Informationen der Nachrichtenagentur "AFP" muss der erste Covid-19-Test vor der Einreise erfolgen und darf dann nicht älter als vier Tage sein. Während des Aufenthalts werden zwei weitere Tests vorgenommen. Bleiben die Besucher mehr als sieben Tage im Land, müssen sie einen weiteren Test absolvieren.

Für die ersten 14 Tage des Aufenthalts müssen Reisende grundsätzlich in ihrem Hotel bleiben. Wollen sie touristische Attraktionen besuchen, so dürfen sie dies laut "AFP“ nur in Begleitung eines offiziellen Betreuers tun. Der Asien-Spezialist Neue Wege kündigt auf seiner Website an, nun wieder Reisen nach Sri Lanka anzubieten. Im Mittelpunkt stehen Ayurveda-Aufenthalte. National Carrier Sri Lankan fliegt von Donnerstag an zwei Mal pro Woche von Frankfurt in Sri Lankas Hauptstadt Colombo.

Anzeige Reise vor9