Tägliche News für die Travel Industry

19. Juni 2022 | 10:32 Uhr
Teilen
Mailen

Strände im südafrikanischen Durban wegen Bakterien gesperrt

Nach der Flutkatastrophe mit vielen Toten vor zwei Monaten kämpft Südafrika noch immer mit den Folgen. In Durban am Indischen Ozean sind alle Strände gesperrt, weil sie mit Abwasser und Kolibakterien verseucht sind. Rund ein Drittel der Kläranlagen, Pumpstationen und Abwasserleitungen sind beschädigt und nicht wieder einsatzfähig, heißt es in einem Report. Daily Maverick