Tägliche News für die Travel Industry

23. August 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Taifun fegt über Tokio hinweg

Dennoch kommt Japans Hauptstadt glimpflich davon. Mehr als 500 Flüge wurden gestrichen, die meisten davon am Flughafen Haneda. Auf dem internationalen Airport Narita waren Start- und Landebahnen eine Stunde lang geschlossen, weil der Kontrollturm evakuiert werden musste. Der Taifun erreichte Windgeschwindigkeiten von bis zu 180 Stundenkilometern und soll heute die Insel Hokkaido treffen. Tagesschau

Anzeige ccircle