Tägliche News für die Travel Industry

9. Januar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Terroranschlag in Izmir

Am Donnerstag detonierte am Justizgebäude in Izmir eine Autobombe. Vier Menschen starben, sieben wurden verletzt. Die Behörden vermuten, dass die kurdische PKK hinter dem Anschlag steckt. Das Auswärtige Amt rät Besuchern aus Deutschland, den Stadtteil Bayrakli zu meiden. Deutsche Welle, Auswärtiges Amt

Anzeige ccircle