SunExpress

Tägliche News für die Travel Industry

24. Juni 2021 | 19:02 Uhr
Teilen
Mailen

Thailand öffnet Phuket mit abschreckenden Auflagen

Vom 1. Juli an dürfen Touristen wieder auf die Ferieninsel Phuket fliegen. Thailands Militärregierung hat den sogenannten "Sandbox"-Plan für Phuket genehmigt. Doch der gilt zunächst nur für vollständig geimpfte Urlauber, die obendrein in ihrer Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt sind und sich überwachen lassen müssen.

Thailand Phuket Patong Beach Foto iStock aphotestory.jpg

Das Traumziel Thailand macht es Besuchern nicht leicht

Anzeige
Qatar

Experience a World Beyond

Anspruchsvoll, modern, traditionell, luxuriös: Qatar hat alles zu bieten. Mit der neu veröffentlichten Kampagne des mystischen Landes Qatar wird ihnen und ihren Kunden das Emirat spielerisch nähergebracht. Besuchen Sie unsere Website, wählen Sie Ihren Reiseführer und entdecken Sie was Qatar an Sandstränden, Museen und Naturwundern zu bieten hat. Noch Fragen?

Wer in Thailand Urlaub machen will, muss zunächst einmal eine vollständige Impfung nachweisen. Offen steht Besuchern zunächst aber nur Phuket. Erst nach zwei Wochen dürfen sie die Provinz verlassen und andere Landesteile bereisen. Die Ferieninsel muss aus dem Ausland direkt angeflogen werden. Umsteigeverbindungen via Bangkok fallen damit weg. Trotz Impfung müssen sich Besucher vor und während des Phuket-Aufenthalts mehrfach testen lassen.

Buchen können Urlauber nur ausgewählte Hotels mit einem Gesundheitszertifikat. Auf Phuket können sich Touristen frei bewegen. Doch während ihres gesamten Aufenthalts in Thailand werden die Besucher auf Schritt und Tritt von der Regierung verfolgt. Das soll mittels der App "Thailand Plus" funktionieren, die jeder bei Einreise auf sein Smartphone laden muss.

Die harten Auflagen werden auch von Touristikern in Thailand kritisiert. Doch scheint dies die einzige Möglichkeit zu sein, die 15 Monate dauernde Abschottung des Landes zu überwinden. Der Tourismus liegt am Boden und das verursacht große wirtschaftliche Probleme. Deshalb will Premierminister Prayut Chan-o-Chan ab Mitte Oktober Thailand komplett öffnen. Das Sandbox-Modell auf Phuket ist ein vorsichtiges Herantasten an dieses Ziel

Mitte Juli sollen auch Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao unter ähnlichen Bedingungen wieder Gäste aus dem Ausland empfangen dürfen. Vorausgesetzt, die Zahl der Neuinfektionen steigt nicht wieder. Dann kann die Bewegungsfreiheit weiter eingeschränkt und Quarantäne im Hotel verordnet werden. Im äußersten Fall wird das Sandbox-Modell dann gestoppt und Thailand schottet sich wieder ab.

Anzeige Reise vor9