Condor

Tägliche News für die Travel Industry

29. März 2022 | 13:16 Uhr
Teilen
Mailen

Türkei verzichtet auf Einreiseanmeldung

Reisende müssen nun keine digitale Reiseanmeldung mehr ausfüllen, um in die Türkei zu gelangen. Während für Flugreisende die 3G-Regel weiter gilt, fällt sie bei der Einreise auf dem Land- oder Seeweg weg. Außerdem wird die Maskenpflicht teilweise abgeschafft.

Antalya Hafen

Die Türkei, hier Antalya, lockert die Corona-Regeln

Die Maskenpflicht sei im Freien und je nach Gegebenheiten auch in Innenräumen aufgehoben worden, teilt das türkische Fremdenverkehrsamt mit. Für Innenräume gelte, dass die Belüftung ausreichend sei und der soziale Abstand von mindestens 1,5 Metern eingehalten werde, um auf den Mund-Nasen-Schutz verzichten zu dürfen. Für den öffentlichen Nahverkehr gelte hingegen nach wie vor eine Maskenpflicht, so das Fremdenverkehrsamt.

Die digitale Einreiseanmeldung muss nicht mehr ausgefüllt werden, damit entfällt auch der Nachweis eines QR-Codes für die Nachverfolgung von Kontakten. Die Anmeldung müsse damit auch in keiner Einrichtung, Sehenswürdigkeit oder Ähnliches vorgezeigt werden. Auch die Nachverfolgung entfällt damit ganz.

Anzeige Reise vor9