Tägliche News für die Travel Industry

26. Januar 2022 | 14:21 Uhr
Teilen
Mailen

TUI Cruises rettet in der Karibik Flüchtlinge aus Seenot

Die Mein Schiff 2 befand sich ohne Passagiere rund 65 Kilometer südlich der Dominikanischen Republik in karibischen Gewässern, als der Kapitän ein Boot mit 50 Flüchtlingen aus Haiti entdeckte. Er stellte akute Seenot fest und holte die Menschen an Bord. Auf dem TUI-Cruises-Schiff erhielten sie medizinische Betreuung und Verpflegung. Zusammen mit der Küstenwache der Dominikanischen Republik wurden sie in den Hafen von La Romana gebracht. Spiegel

Anzeige Reise vor9