Tägliche News für die Travel Industry

3. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Tunesien will Grenzen Ende Juni wieder öffnen

Das kündigte die Regierung des nordafrikanischen Staates am Montag an. Tunesien will demnach am 27. Juni Ein- und Ausreisen wieder erlauben. In dem Land wurden offiziell bislang lediglich rund 1.000 Infizierungen registriert.

Tunesien

Tunesien will sich von Ende Juni an wieder öffnen

Nach dreimonatiger Schließung sei man nun wieder bereit, Gäste „in aller Sicherheit zu empfangen“, teilte das tunesische Fremdenverkehrsamt mit. Bereits vom 4. Juni an sollen wieder alle Verkehrsverbindungen und die Mobilität zwischen allen Bezirken des Landes funktionieren. Weitere Details dazu werde Premierministers Elyes Fakhfakh am Mittwoch bekannt geben.

Das tunesische Ministerium für Tourismus und Kunsthandwerk will die Branche mit Hilfe eines Hygienesiegels auf die Wiederaufnahme des Tourismus vorbereiten. Das Siegel soll für alle touristischen Akteure in Tunesien verpflichtend sein.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9