CMT

Tägliche News für die Travel Industry

19. Juli 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Unesco ernennt 19 neue Welterbestätten

Die Sitzung in der Türkei wurde wegen des Putschversuches gekürzt. Das Komitee hat die mittelalterlichen Türme und Wohnanlagen im türkischen Ani auf die Liste gesetzt. Stuttgart ist mit den beiden Wohnhäusern von Le Corbusier in der Weissenhofsiedlung dabei. Das einzige Technikdenkmal in diesem Jahr ist das persische Qanat-Bewässerungssystem. Als indisches Zentrum des Buddhismus wurde die Ruinenstadt Nalanda Mahavihara geehrt. Weitere Kandidaten folgen im Herbst Deutsche Welle

Anzeige Reise vor9