Tägliche News für die Travel Industry

6. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Urlauber vor Hochwasser in Neuseeland gerettet

Unter den 200 Urlaubern, die mit Hubschraubern aus dem Milford Sound geborgen werden mussten, waren auch Deutsche. Die einzige Zufahrtsstraße zu dem beliebten Fjord im Süden Neuseelands ist nach heftigen Niederschlägen überflutet. Für die Region Southland riefen die Behörden den Ausnahmezustand aus. Es sind weitere Regenfälle angekündigt. Tagesschau

Anzeige Reise vor9