Tägliche News für die Travel Industry

2. Dezember 2021 | 19:26 Uhr
Teilen
Mailen

USA verkürzen Fristen für Tests bei der Einreise

USA New York Freiheitsstatue Kulisse Manhattan Foto iStock upthebanner.jpg

Angesichts der Omikron-Variante und des bevorstehenden Winters verschärft die USA die Regeln für Coronatests für Reisende in die Staaten. Ein Negativ-Test darf vom Beginn kommender Woche an höchstens 24 Stunden vor der Abreise in die USA alt sein. Sowohl PCR- als auch Antigentests werden weiter akzeptiert. Eine Quarantänepflicht ist nicht vorgesehen. Geo

Anzeige Reise vor9