Tägliche News für die Travel Industry

20. November 2022 | 10:55 Uhr
Teilen
Mailen

Zwei Kreuzfahrer sterben bei Zodiac-Ausflug in Antarktis

Auf einer Reise der World Explorer ist es am 15. November zu einem tödlichen Unglück gekommen. Zwei Passagiere starben bei einem Ausflug in der Antarktis nahe Elephant Island mit dem schiffseigenen Schlauchboot. Das Zodiac war aus bisher ungeklärten Gründen gekentert, es konnten nur vier der sechs Passagiere und zwei Crew-Mitglieder gerettet werden. Das aktuell von Quark Expeditions gecharterte Schiff kehrte zum Ausgangspunkt Ushuaia zurück. Cruisetricks

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige Reise vor9